Das neue Westfalenbad in Hagen soll den Besuchern ab April 2010 eine Wasserfläche von 2.000 Quadratmetern bieten

Müther baut die Saunaanlage im Freizeitbad Hagen - 30 Mio. Euro für Westfalenbad. Ende April diesen Jahres soll das 30 Mio. Euro teure Westfalenbad in Hagen eröffnet werden.

Die Anlage entsteht derzeit auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern sie soll im Endzustand mehr als 2.000 Quadratmeter Wasserfläche bieten. Ein formidables Angebot, mit dem das Westfalenbad auf Anhieb ins Spitzenfeld unter Deutschlands Bädern rücken wird.

[...] Ein aufwändiges Sauna-/Wellness-Konzept wird voll im Trend liegend bei entsprechender Akzeptanz und Besucheranzahl einen Teil der jährlichen Subventionen, insbesondere für das Schul- und Vereinsschwimmen, auffangen. So können sich die Besucher zukünftig beispielsweise auf eine Panoramasauna inrnitten eines Naturbadeteiches freuen. Flankiert wird dieses Angebot von weiteren lnnen- und Außensaunen.

lm Bad entsteht eine zentrale Gastronomie, die sowohl von den Badegästen wie auch von den Saunabesuchern genutzt werden kann. Auch entsprechende Ruhezonen innen und außen sowie Räume für Massagen und Wellness-Anwendungen sind im Bau. [...] (mehr im gesamten Artikel PDF)

Quelle: EuroAmusement Professional 

Das neue Westfalenbad Hagen ab April 2010
Müther Saunabau & Wellnessanlagen / Sauna-, Wellness-Konzept / Projekt: Saunaanlage Freizeitbad Hagen
veröffentlicht am 18.01.2010