Visual

"Hochwertige Verarbeitung und Funktionalität vereinen sich in individueller Schönheit."
(Ulrich Müther)

Neue Wellnesswelt im Thermalbad Zurzach - Salz im Fokus

Nach zehn Monaten Bauzeit öffnete die Wellnesswelt Sal Aqua Natura ihre Pforten. Die Gestaltung der Saunen orientiert sich eng am Thema Salz, dessen Gewinnung für sowohl kommerzielle als auch heilende Zwecke in Bad Zurzach eine lange Tradition hat. Die Verbidung von Tradition und hochmoderner Technik lies eine Wellnesslandschaft entstehen, die alle Sinne anspricht.

04.03.2014
Neue Wellnesswelt im Thermalbad Zurzach - Salz im Fokus

Panormasauna mit Blick auf die Anlage

Die Bäderbau schrieb in der Ausgabe 1/2014:

"Einst wurden die Salzbohrtürme in Bad Zurzach gebaut, um Sole für die Salzgewinnung nach oben zu befördern. Aber sie brachten noch mehr ans Tageslicht - heißes Glaubersalzwasser, das die Karriere von Bad Zurzach als Thermalbad begründete. Hundert Jahre später greift das neue Sal Aqua Natura das Thema Salz in gestalterischer und inhaltlicher Form auf.

Das neue dreistöckige Saunagebäude erinnert mit seiner Form an einen Bohrturm. Im Untergeschoss der Bohrturmsauna kann man sich im warmen Dampfbad den gesunden Dampf durch die Atemwege strömen lassen und danach im Salzruheraum nebenan entspannen. Ein weiteres Highlight ist der automatische Mühlradaufgussautomat, welcher den Gästen stündlich ein spezielles Aufgusserlebnis ermittelt.

Die mit einer Salzsteinwand versehende Salzpeelingsauna im Erdgeschoss wird auf 80 C° erwärmt. Nach dem Vorschwitzen wird der Körper im vorgelagerten Salzpeelingraum mit Salz eingerieben. Beim Saunieren wirkt das Salz schweisstreibend und desinfizierend.

Von der 90 C° heißen Panoramasauna im Obergeschoss bietet sich durch das verspiegelte Fenster ein herrlicher Blick über das gesamte Thermalbad. Außerdem werden hier wechselnde Saunaaufgüsse zelebriert.

Rund um die Bohrturmsauna ist ein Gradierwerk erbaut worden. Durch das feine Herabrieseln der Sole an Schwarzdornhecken-Hölzern verdunstet diese, gelangt in die Umgebungsluft und übt einen positiven Einfluss auf die Atemwege aus.

Die Dachsauna ist mit 100 C° die wärmste im Thermalbad Zurzach. Ihre Wände sind mit Birkenholz ausgekleidet, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern im Freiburger Raum stammt. Ein LED-Sternenhimmel taucht den Raum in ein stimmungsvolles Licht. Mit Ton, Licht und Düften werden im Bohrturm alle Sinne angesprochen und damit ein multisensuales Erlebnis geschaffen.

Im Außenbereich kann man nach dem Saunagang an der frischen Luft abkühlen. Zwei weitere Textilsaunen säumen das chlorfreie Naturschwimmbecken. Sie ermöglichen das Saunieren in Badebekleidung. Die Seepanoramasauna (80 C°) bietet einen beruhigenden Blick in die Naturidylle der Anlage. Naturgeräusche und entspannende Musik mit stündlichen Aufgüssen tragen zum Natur-Sanaerlebnis bei. Auch die Textilsauna (60 C°) setzt auf Natur: An der Wand ist die Schweizer Berglandschaft zu sehen und an der Decke ein hinterleuchtetes Wolkenbild."

Für uns als Müther-Team war diese Saunawelt eine weitere tolle Herausforderung.  Fotos und weitere Eindrücke finden Sie auf www.thermalbad.ch.



Weitere Nachrichten:
10.12.2008
"Am Tag der offenen Tür staunten viele über die neue Saunawelt im Maximare"
Quelle: prova - Spiritualität, Gesundheitsvorsorge, Wellness, Selfness und Nachhaltigkeit sind Werte und Trends.
weitere Informationen
17.02.2009
Video: Theatersauna Maximare mit Eventaufgüssen
Quelle: Maximare - Die vier Elemente der Antike prägen den Saunabereich: Feuer, Wasser, Luft und Erde.
weitere Informationen
15.11.2008
Geschäftsbericht Stadt Hamm - Maximare Badespaß für die ganze Familie
Quelle: Stadt Hamm - Mit dem MAXIMARE betreiben die Stadtwerke Hamm ein modernes und vielseitiges neues Bad, das die Bereiche Freizeit, Sport und Gesundheit unter einem Dach vereint.
weitere Informationen
30.03.2009
„Maximare Spa Sauna & Wellness Resort Hamm“
Quelle: Saunabund - Mit deutlich über 400 Gästen rechnet das „Maximare“ Hamm am kommenden Freitagabend beim Event „Sibirische Banja“.
weitere Informationen
15.01.2009
„Mit viel Schweiß zum Erfolg“
Quelle: Perspektiven Tischler NRW - Tischlerei Müther aus Haltern feiert 50-jähriges Bestehen. Innerhalb von 50 Jahren entwickelte sich die kleine Tischlerei von Anton Müther aus Haltern am See zu einem renommierten Saunahersteller mit 25 Mitarbeitern und vielfältigen Partnerschaften.
weitere Informationen
04.01.2009
„Beim Dampf auf die Bremse treten“
Die erste Frage bei der Planung einer Wellness-Anlage mit Schwitzräumen lautet ... Welcher Art sind die Anforderungen, denen die Saunakabinen später gewachsen sein müssen? Die Anorderungen an die verschiedenen Bauteile und Materialien unterscheiden sich nach Art des Schwitzraums.
weitere Informationen
25.06.2007
„Internationalisierung handwerklicher Dienstleistungen“
Quelle: Dienstleistungsexport - Das vor genau 50 Jahren gegründete Unternehmen in Haltern am See gehört zu den traditionsreichsten Saunaherstellern Deutschlands. Vom Dampfbad über ein türkisches Hamam, Eiskammern, Tauch- und Schwimmbecken bis hin zum Wintergarten bauen die 20 Mitarbeiter des Betriebs sämtliche Anlagen mit Hilfe von Einzelkomponenten.
weitere Informationen
17.09.2005
„Flexibel und individuell“
Quelle: Saunasauna - Wellness Partner bieten Service aus einer Hand. Die Kundin möchte eine Sauna im Badezimmer. Zur Verfügung stehender Platz: 1,5 Quadratmeter in einem Raum mit Dachschräge. Ist das möglich? Kein Problem – individuelle Lösungen sind eine Stärke von Ulrich Müther.
weitere Informationen
13.11.2004
Die "Wellness Partner" - Wohlgefühl im Verbund
Ein bundesweit einmaliges Projekt hat Ulrich Müther mit Kollegen von anderen Gewerken gestartet: Die Wellness Partner sind die erste Kooperation in diesem Bereich. Die Wellness-Partner können wie ein Großunternehmen auftreten, ohne dass sie ihre Selbstständigkeit verlieren. Für Ulrich Müther ist Zusammenarbeit etwas Alltägliches.
weitere Informationen
04.01.2010
Dunkel nach hell
Quelle: SPA Magazin, Design - SARA ROSENTHAL UND IHR TEAM ARBEITEN SEIT 1997 IM ARCHITEKTURBEREICH UND HABEN SICH SEIT 2002 AUF DIE PLANUNG UND GESTALTUNG VON WELLNESS- UND SAUNABEREICHE FÜR DIE HOTELBRANCHE UND ÖFFENTLICHE THERMEN SPEZIALISIERT. SCHWERPUNKT DABEI IST DIE ERWEITERUNG VON ANLAGEN SOWIE OPTIMIERUNGS- UND SANIERUNGSBERATUNG UND GESAMTPLANUNG NEUER ANLAGEN IN HOLLAND, DEUTSCHLAND UND SPANIEN.
weitere Informationen

Rufen Sie uns gerne an.
'02364 / 93740'
Senden Sie eine E-Mail
info@muether.de
  • Anton Müther GmbH
    Münsterknapp 17
    45721 Haltern am See
  • Öffnungszeiten
    Mo-Fr 9.00h bis 12.30h
    und 13.30h bis 17.00h