Eröffnung des WALDgartens in der Westfalen-Therme in Bad Lippspringe – mit zwei Müther-Saunen

Am Freitag, 25. September 2020, eröffnete der WALDgarten, eine Erweiterung der Westfalen-Therme in Bad Lippspringe im Kreis Paderborn. Zum neuen, 2000 m² großen Wellnessbereich gehören u. a. ein Naturteich, ein 15 m langer Infinity-Pool und ein neues Saunahaus. Das Gelände grenzt direkt an den Bad Lippspringer Kurwald, große Bäume bilden eine idyllische Kulisse der im wahrsten Sinne des Wortes naturnahen Anlagen.

GARTENsauna: 100 m² große Eventsauna mit Platz für 80 Personen
WALDgarten GARTENsauna: 100 m² große Eventsauna mit Platz für 80 Personen, Beleuchtung in Blautönen

Die Idee kam mit der Landesgartenschau 2017

Die Idee eines Waldgartens mit Sauna-Landschaft stammt laut Betreiber Robin Stork aus dem Bad Lippspringer Rathaus. "Zur Landesgartenschau in Bad Lippspringe im Jahre 2017 gab es dort die Idee eines Baumhaushotels. Weil wir im Außenbereich etwas machen wollten, haben wir diesen Ansatz aufgegriffen."

Für das Landschaftsarchitektur-Konzept wurden die Planer der Landesgartenschau 2017 vom Büro Sinai in Berlin beauftragt, für die Hochbau-Planung der Berliner Architekt Henner Winkelmüller.  Der Auftrag an beide lautete, ein neues Erholungs-Zentrum mitten in der Natur zu erschaffen.

In Naturstein-Optik verkleideter Saunaofen-Bereich
Der in Naturstein-Optik verkleidete Saunaofen-Bereich der GARTENsauna, geeignet für Event-Aufgüsse

SAUNAhaus mit WALDsauna 70 Grad und GARTENsauna 90 Grad

Aus dem angedachten Baumhaushotel wurde die WALDsauna, eine 60 m² Panorama-Baumhaussauna in 12 m Baumhöhe, die einen einzigartigen Ausblick in die oberen Etagen des Kurwalds bietet. In der Waldsauna kann man bei Temperaturen von 70 °C gesund saunabaden und durch ein beleuchtetes Deckenbild mit Waldgeräuschen im Hintergrund die Natur mit allen Sinnen genießen.

Die große GARTENsauna im Erdgeschoss bietet auf ca. 100 m² einen wunderschönen Blick auf See und Park. Sie ist das Highlight und wird künftig die Hauptaufgusssauna der Westfalen-Therme sein. Ein angeschlossener Duschbereich mit Kalttauchbecken unter freiem Himmel lädt zur Abkühlung ein.

Diese Sauna bietet ausreichend Platz für bis zu 80 Gäste, um bei 90 °C zu schwitzen und die wunderschöne Seekulisse zu genießen.

GARTENsauna im WALDgarten in der Westfalen-Therme in Bad Lippspringe, mit warmer Beleuchtung
Blick in die GARTENsauna von der anderen Seite, mit warmer Beleuchtung

KONZEPT:

Der neue WALDgarten steht für saunabaden und entspannen in der Natur kombiniert mit einer einzigartigen modernen Architektur im Luftkurort Bad Lippspringe. Durch die Vergrößerung der Außenflächen auf 4.000 m² ist die Saunalandschaft der Westfalen-Therme zukünftig die größte Sauna in Ostwestfalen und eine der größten in Deutschland.

In den Gebäuden dominieren Materialien wie Holz, Stein und natürliche Bepflanzung, dadurch wirken die Gebäude, als wenn Sie aus dem Boden gewachsen wären. Gäste sollen mit allen Sinnen zur Ruhe kommen. Die parkähnliche Landschaft ist durch zwei Gebäude und einem großen Natursee untergliedert. Gestalterisch orientiert sich der WALDgarten an dem dahinterliegenden Landesgartenschaugelände aus dem Jahr 2017.

Gegenüber dem SAUNAhaus befinden sich das WALDhaus und die WALDsuiten. Auf über 300 m² erstrecken sich Ruhe- und Loungebereiche mit bequemen Liegen und direkten Blick auf den Thermalwasserpool und in den Wald. Zudem lädt eine gemütliche Kaminlounge zum Verweilen ein.

Die WALDsuiten sind exklusive Refugien, die Gäste für Ihren Aufenthalt dazu buchen können. Die Suiten sind ausgestattet mit exklusiven Loungemöbeln im Innen- und Außenbereich und einer großzügigen Terrasse.

Saunaofen-Bereich der GARTENsauna, optisch als Kamin gestaltet
Der Saunaofen-Bereich der GARTENsauna, optisch als Kamin gestaltet

Das Herzstück des WALDgartens sind der große Natursee und der 33°-warme Thermalpool, in dem man bei jedem Wetter schwimmen kann. Eingebettet in die natürliche Umgebung des Waldes bietet sich dem Gast ein einzigartiges Refugium, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Der Zugang zum WALDgarten erfolgt über den Saunahauptbereich durch die neue WALDhütte. Die WALDhütte ist die neue urige Gastronomie für den gesamten Saunabereich. Mit 80 Plätzen innen und außen bietet die Westfalen Therme dort kleine regionale Speisen und ein breites Angebot an Getränken.

Positionierung/Zielgruppen:
Sauna- und Hotelgäste ab einem Alter von 16 Jahren, Paare, Singles, Gruppen

Assoziationen:
Natur, Stille, Ruhe (abseits des lauten Badbereichs), moderne Architektur, Ausblick, Licht, Entspannung, Achtsamkeit, Prävention, in Einklang bringen, Detox, Entschlackung, Luft, Sonne

12 m über der GARTENsauna: die WALDsauna
12 m über der GARTENsauna und ganz dicht an der Natur, mit Blick in die Baumkronen des Bad Lippspringer Kurwalds: die WALDsauna!

Gestaltung:

Modern Nature: moderne Architektur, regional, Holz, Stein, Feuer, Wasser, Wärme

Angebote:

  • 100 m² große Event- und Panorama-Sauna (GARTENsauna, Finnisch 90°) mit klaren Linien
  • WALDsauna (finnisch 70°) mit Blick in den Wald und einem illuminierten Deckenbild der Baumwipfel
  • WALDsuiten: ca. 40 m² mit Paarliegen und Terrasse als exklusives Refugium
  • Großzügige Ruhe- und Loungebereiche
  • Infinity Thermalpool & Kalttauchbecken
  • Kaminlounge
  • Naturteich
  • Parklandschaften
  • Gastronomie

Investitionsvolumen: 7.000.000 €
Fertigstellung: September 2020

WALDsauna: 60 m² Panorama-Baumhaussauna
Die WALDsauna ist eine 60 m² große Panorama-Baumhaussauna.

Resümee

Wellnessanlagen und Saunen werden immer ökologischer konzipiert und umgesetzt. Müther bringt Birkenholz aus dem Biosphärenreservat als Innenverkleidung mit ein – und seine jahrzehntelange Saunabau-Kompetenz.

Mehr Infos und Fotos:

Website der Westfalen-Therme:

https://www.westfalen-therme.de/sauna-wellness/waldgarten.html

Artikel vom 25.09.2020 in der „Neuen Westfälischen“

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/bad_lippspringe/22868035_Die-Westfalentherme-in-Bad-Lippspringe-erfindet-sich-neu.html

Weiterer Artikel vom 25.09.2020 in der „Neuen Westfälischen“

https://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/bad_lippspringe/22571371_Westfalen-Therme-baut-Sauna-Landschaft-im-Wald.html

Die Decke und die Wände sind mit Birkenholz aus dem Biosphärenreservat Bliesgau im Saarland verkleidet.
Die Decke und die Wände sind mit Birkenholz verkleidet, das Müther seit vielen Jahren aus dem Biosphärenreservat Bliesgau im Saarland bezieht.
Das Birkenholz sorgt für eine urige Atmosphäre.
Das Birkenholz sorgt für eine urige Atmosphäre und transportiert ideal den Baumhaus-Charakter ins Innere der Sauna.
Saunabank und Rückenlehne, mit indirekter Beleuchtung unter der Saunabank
Durchdacht bis ins Detail: Saunabank und Rückenlehne, mit indirekter Beleuchtung unter der Saunabank

Alle Fotos hat uns freundlicherweise die Westfalen Therme GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt!

veröffentlicht am 13.01.2021