MÜTHER Blockbohlensauna aus finnischer Polar-Fichte mit 58 mm Wandstärke – Konstruktion und technische Beschreibung

Natürlich – stabil – durchdacht – echt finnisch

Echt finnisch

Unsere Blockbohlensaunen sind in vielen Größen und Ausstattungen lieferbar.

Feder einer Spannstange
58mm Blockbohlen Saunabau
Doppelte Nut und Feder: Verzahnung der waagerechten Profilbohlen
Eckpfosten einer Blockbohlensauna

Stabile und maßhaltige Konstruktion: Senkrechte Spannstangen und eine saunaspezifische Profilierung der Blockbohlen gewährleisten optimale Stabilität und Dichtigkeit. Die Blockbohlen aus nordischer Fichte verziehen sich kaum noch. Die senkrechten Spannstangen halten die Konstruktion exakt im Rahmen. Sie können sehr einfach nachgespannt werden.

Die Wand-, Decken- und Eckverbindungen sowie die Profile selbst sind präzise verarbeitet und garantieren damit hohe Festigkeit und Dichtigkeit. In den Blockbohlen der Vorderfront sind Bohrungen für die Elektroinstallation und für die Zuluft eingebracht.

Blockbohlensauna Viereck

Natürliches Material, erstklassig verarbeitet: Die Wände unserer Blockbohlen-Sauna sind aus finnischer Polarfichte, "herzgetrennt", gehobelt und gefräst. Ihre Wandstärke beträgt 58 mm. Herzgetrennte oder kerngetrennte Balken reißen nicht, da keine Spannung mehr im Holz ist. Der Stamm wird dafür durch den Kern der Länge nach in vier gleich große Blockbohlen gesägt, erkennbar am Verlauf der Jahresringe im Bild oben.

Die Qualität entspricht der A-Sortierung nach DIN 68126 Teil 3. Das Holz der nordischen Fichte ist langsam gewachsen, sehr harzarm und verträgt gut große Temperaturschwankungen.

Finnische Polarfichte erfüllt damit optimal die Anforderungen an eine echt finnische Blockbohlensauna:

Durchdachte Ausstattung und handwerkliche Qualitätsarbeit, perfekt bis ins Detail: MÜTHER Blockbohlensaunen sind mit Eckpfosten (siehe Bild oben) erhältlich oder die Ecken werden mit einem Überstand ausgebildet. Der Bankrahmen ist aus nordischer Fichte. Die 61 cm breiten Bänke bieten eine ausreichende Bewegungsfreiheit in der Sauna und einen guten Liege-Komfort. Sie sind mit Abachilatten mit einer komfortablen Breite von ca. 90 mm ausgestattet. Nicht nur die Liegeflächen, auch die Sichtfronten der Saunabänke sind in jedem Fall mit Abachiholz belegt, einem ast- und splitterfreien Weichholz.

Die Tür hat ein lichtes Durchgangsmaß von 53 x 175 cm und einen Lichtausschnitt von 25 x 118 cm. Sie ist mit ESG-Isolierglas verglast (ESG = Einscheiben-Sicherheits-Glas). Das Türblatt ist voll wärmegedämmt und wahlweise rechts oder links anzuschlagen. Alternativ ist auch eine Ganzglastür in klar oder bronze lieferbar.

Die gedämmten Dachelemente der Blockbohlen-Sauna sind auf der Sichtseite mit 16 mm Profilbrettern belegt, mit 85 mm Deckbreite aus nordischer Fichte, nach DIN 68126 Teil 1 Standardprofil.

Ihre individuellen Wünsche sind auf Anfrage jederzeit realisierbar.

Fragen Sie uns doch einfach – senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.